Imkerschule des Bezirk Oberbayern in Landsberg

Altes Bienenhaus an der Imkerschule
Impressum Kontakt home
>

Die Imkerschule des Bezirks Oberbayern in Landsberg am Lech

Die Imkerschule des Bezirks Oberbayern mit seinem Lehrbienenstand umfasst 30 Bienenvölker die in modernen Beutensystemen wie Dadant oder Langstroth gehalten werden. Wer einen Einstieg zu den Bienen sucht oder sich als Imker/in zukunftsorientiert fortbilden will, ist an der Imkerschule des Bezirks Oberbayern am Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech richtig.

Die Imkerschule präsentiert sich mit einem umfangreichen Bildungsangebot. Unter der Leitung von Arno Bruder, Fachberater für Imkerei des Bezirks Oberbayern und der Angestellten an der Imkerschule Herrn Götz Reimold und Herrn Hannes Schütz sowie Bienenfachwarte, weiterer Mitarbeiter und externer Referenten erhalten Anfänger und Fortgeschrittene theoretische Grundlagen und eine fundierte praktische Ausbildung.

Seit 2005 ein neues Gebäude für Schulungs- und Demonstrationszwecke fertig gestellt und seiner Bestimmung übergeben wurde, sind für die Schulung der Imkerschaft beste Bedingungen gegeben. Das neue Lehrzentrum beherbergt einen großen Schulungs-, einen Schleuder-, und einen Lagerraum für Honig sowie ein kleines Labor.

Das Kursprogramm beinhaltet:

  • Praktische Arbeiten am Bienenvolk
  • Honig, Wachs und andere Imkereiprodukte
  • Schwarmverhinderung und Königinnenzucht
  • Ableger- und Jungvolkbildung
  • Einwinterung und Varroabekämpfung
  • Bau von Bienenbeuten / Bienenkästen